Update: Neue Fonds-Ratings am Markt

PGIM Jennison US Growth wird mit dem höchsten Rating 'Gold' ausgezeichnet, Legg Mason Western Asset US Core Bond mit 'Silver'. Allianz Europe Small Cap Equity wurde nach dem Weggang Frank Hansens auf 'Neutral' heruntergestuft.

Barbara Claus 30.01.2018

Neue Ratings

Legg Mason Western Asset US Core Bond– Silver (Zum Vertrieb zugelassen in DE, AT, CH)

Ken Leech, Westerns CIO, verwaltet die Strategie seit 1990, als die US-Version dieses in Irland domizilierten Fonds lanciert wurde. Leech wird von drei erfahrenen Co-Managern unterstützt und hat Zugriff auf Western Assets gut aufgestellte Makro- und Researchteams. Der Prozess ist robust und überzeugt auch in der Ausführung. Er stellt eine Kombination aus Top-Down-Makrostrategie und Bottom-Up Titelauswahl dar. Die Manager schauen sich den langfristigen fundamentalen Wert der Papiere an, mit dem Ziel, fehlbewertete Anleihen zu identifizieren. Der Fonds enthält die besten Ideen des Teams, gleichzeitig wird jedoch auf ausreichende Diversifikation hinsichtlich der aktiven Wetten geachtet. Der Fonds hat sich 2008 stark unterdurchschnittlich entwickelt, danach haben die Manager den Anlegern jedoch attraktive, risikoadjustierte Renditen geliefert. Die Breite und Expertise der Ressourcen bei Western Asset in Verbindung mit dem robusten und durchdachten Anlageprozess machen diesen Fonds zu einem starken Konkurrenten in der Kategorie ‚Anleihen USD diversifiziert‘. Er erhält das Morningstar Analyst Rating Silver.

PGIM Jennison US Growth – Gold (Zum Vertrieb zugelassen in DE)

Der Fonds wurde im Oktober 2016 aufgelegt. Obwohl dies nur eine kurze Zeitspanne ist, zeichnen wir ihn mit unserem höchsten Morningstar Morningstar Analyst Rating aus. Er ist ein Ableger des in den USA domizilierten Prudential Jennison Growth, der über einen Track Record seit 1999 verfügt. Für den Track Record des in Irland domizilierten Fonds ziehen wir daher auch die Ergebnisse des US-Fonds in Betracht. Das siebenköpfige Managementteam, das hinter dieser US Large-Cap-Wachstumsstrategie steht, ist sehr erfahren und arbeitet schon lange zusammen. Es schließt Jennisons Gründer Sig Segalas ein, der die zugrundeliegende Strategie seit fast 30 Jahren anwendet. Das Team sucht nach Unternehmen, von denen es glaubt, dass sie über gute Voraussetzungen für zukünftiges Wachstum über einen mehrjährigen Zeithorizont verfügen. Es ist bereit eine Prämie für diese Aktien zu zahlen, so dass das Portfolio sich tendenziell durch höhere durchschnittliche Bewertungskennzahlen auszeichnet als seine Benchmark Russell 1000 Growth. Die Manager verlassen sich in hohem Maße auf das erfahrene und talentierten Analystenteam, das Ideen einbringt, die dazu beitragen, die Benchmark zu übertreffen. Der rein Bottom-Up orientierte Ansatz kann zu beträchtlichen Sektorwetten führen, z.B. im Bereich Technologie, auf den per Ende 2017 mehr als die Hälfte der Aktien im Portfolio entfielen. Eine solche Positionierung kann kurzfristig zu deutlichen Abweichungen der Ergebnisse des Fonds von der Benchmark führen, langfristig fallen sie jedoch überzeugend aus, wobei sich die Performance des Fonds über verschiedene Zeiträume hinweg im oberen Dezil der Kategorie bewegt. Dazu kommen unterdurchschnittliche Gebühren. Wir sind daher der Meinung, dass dieser Fonds eine exzellente Option im Bereich der US-Aktien ist.

 Neue Ratings für Fonds ‘under review‘

Allianz Europe Small Cap Equity – Neutral (Zum Vertrieb zugelassen in DE, AT, CH)

Nach mehreren Wechseln im Team nehmen wir eine vorsichtige Haltung ein. Der größte Verlust war der Weggang des Co-Portfolio Managers Frank Hansen Ende 2017. Im Laufe der Jahre hatte sich unsere Überzeugung weitgehend auf seine Person gestützt, da er einer der erfahrensten Fondsmanager im Bereich europäischer Nebenwerte war. Im Jahr 2017 haben zudem zwei weitere Teammitglieder, Peter Kraus und Michael Schopf Allianz Global Investors verlassen. Auf der anderen Seite wurde das Team verstärkt, indem Anfang 2018 ein neuer Portfoliomanager eingestellt wurde und es zukünftig enger mit drei Portfoliomanagern von der Versicherungsseite zusammenarbeitet. Der konsistente Bottom-Up-Ansatz des Fonds wurde von Hansen eingeführt und konzentriert sich auf Investitionen in wachstumsstarke und qualitativ hochwertige Aktien. Nach Hansens Weggang und den enttäuschenden Ergebnissen des Fonds in den letzten Jahren, sind wir vorsichtiger mit unserer Einschätzung geworden. Wir wollen zunächst Beweise dafür sehen, dass die Vorgehensweise im Fonds bestehen bleibt und weiterhin adäquat implementiert wird. Angesichts der vielen Veränderungen auf Teamebene und unserer vorsichtigen Haltung in Bezug auf den Anlageprozess, haben wir den Fonds auf ein neutrales Morningstar Analyst Rating  heruntergestuft.

Bestätigte Ratings

BGF World Bond – Bronze (Zum Vertrieb zugelassen in DE, AT, CH)

JPM US Select Equity – Silver (Zum Vertrieb zugelassen in DE, AT, CH)

JPM US Select Equity Plus – Silver (Zum Vertrieb zugelassen in DE, AT, CH)

Kempen (Lux) European High Dividend – Silver (Zum Vertrieb zugelassen in DE, CH)

Muzinich Global Tactical Credit Hedged USD – Bronze (Zum Vertrieb zugelassen in DE, AT, CH)

Schroder ISF EURO Equity – Silver (Zum Vertrieb zugelassen in DE, AT, CH)

SPDR® FTSE UK All Share ETF – Bronze (Zum Vertrieb zugelassen in DE, CH)

T. Rowe Price US Large Cap Growth Equity – Bronze (Zum Vertrieb zugelassen in DE, AT, CH)

TCW Funds Emerging Markets Income – Bronze (Zum Vertrieb zugelassen in DE)

 

Mehr zu unseren Coverage-Kriterien finden Sie hier.

 

 

Über den Autor Barbara Claus

Barbara Claus  ist Fondsanalystin bei Morningstar