Update: Neue Fonds-Ratings am Markt

Value-Fonds von Schroder erhält im Erst-Rating 'Bronze', China-Bond-Fonds von Fidelity wird hochgestuft. Übersicht über die aktuellen Morningstar Analyst Ratings.

Barbara Claus 12.07.2018

Neue Ratings 

Schroder ISF Global Recovery - Bronze - zum Vertrieb zugelassen in AT, CH, DE

Der Fonds ist eine gute Wahl für Anleger, die einen reinen Valueansatz suchen und die höhere Volatilität des Fonds in Kauf nehmen. Die Strategie profitiert von einem talentierten Managementteam, das durch ein gut aufgestelltes Researchteam unterstützt wird und einen strukturierten Investmentansatz verfolgt. Nick Kirrage, Kevin Murphy und Andrew Lyddon sind seit Auflegung der Strategie im Oktober 2013 leitende Manager, seitdem sind die Ergebnisse angesichts des starken Gegenwinds für Value-Investoren respektabel. Während sich die Erfahrung der Manager in erster Linie auf britische Aktien bezieht, stellen wir fest, dass sie seit einigen Jahren auch in Titel außerhalb Grossbritanniens anlegen. Wir sind der Meinung, dass sich der Investmentansatz auch in einem globalen Kontext bewährt hat. 

Heraufstufungen 

Fidelity China RMB Bond- Bronze from Neutral - zum Vertrieb zugelassen in AT, CH, DE

Wir haben das das Morningstar Analyst Ratig des Fidelity China RMB Bond von Neutral auf Bronze hochgestuft. Unsere Überzeugung in Bryan Collins, der die Strategie seit Dezember 2011 verwaltet, ist gestiegen, und der Manager hat gezeigt, dass er über ein starkes Bewusstsein für die Entwicklungen/Risiken auf dem chinesischen Onshore-RMB-Anleihenmarkt sowie für die optimale Gestaltung und Weiterentwicklung der Anlagestrategie des Fonds verfügt. Darüber hinaus wird Collins von einem sechsköpfigen Onshore-Team mit Sitz in Schanghai (darunter vier Kreditanalysten) unterstützt, das sich auf Onshore-Kredite konzentriert und eines der am besten ausgestatteten für das Management von asiatischen Anleihen ist. Wir betrachten die überlegenen Onshore-Investitionsmöglichkeiten von Fidelity als einen entscheidenden Vorteil, da die meisten Onshore-Kredite nicht geratet sind und eine dedizierte Kreditanalyse erfordern. Darüber hinaus hat Collins während seiner Amtszeit respektable Ergebnisse im Vergleich mit seinen Mitbewerbern erzielt.

iShares European Property Yield – Bronze from Neutral - zum Vertrieb zugelassen in AT, CH, DE

Während der Ausschluss britischer Beteiligungen dazu führt, dass die Fondsperformance zeitweise von der Konkurrenz abweicht, hat der iShares European Property Yield ETF seine Überlegenheit über lange Zeiträume bewiesen. Die geringen Gebühren sind ein weiterer Pluspunkt und wir sind zuversichtlich, dass sich der ETF über den gesamten Marktzyklus besser entwickeln wird als seine Mitbewerber. Seine Performance rangiert im Vergleich mit seinen aktiven und passiven Konkurrenten über drei bzw. zehn Jahre im ersten und über fünf Jahre im zweiten Quartil.

Infragekommende Investments müssen eine Mindest-Dividendenrendite von 2% aufweisen, was angesichts der Verpflichtung globaler REITs, hohe Ausschüttungsquoten einzuhalten, eher eine niedrige Hürde darstellt. Tatsächlich hält der Index zum Zeitpunkt des Ratings 59 der 65 Wertpapiere, die auch in der Benchmark enthalten sind, die keine Dividendenkriterien anwendet. Der Fonds hat eine laufende Gebühr von 0,40% und ist damit deutlich günstiger als die meisten seiner Konkurrenten in der Morningstar Kategorie Immobilienaktien Europa. Aus diesen Gründen haben wir das Morningstar Analyst Rating des Fonds von Neutral auf Bronze angehoben. 

Alle aktualisierten Analyst Ratings (inklusive der bestätigten Ratings) sind unter folgenden Links verfügbar:

Fonds mit Vertriebszulassung in Deutschland:

http://www.morningstar.de/de/research/funds 

Fonds mit Vertriebszulassung in Österreich:

http://www.morningstar.at/at/research/funds 

Fonds mit Vertriebszulassung in der Schweiz:

http://www.morningstar.ch/ch/research/funds

Mehr zu unseren Coverage-Kriterien finden Sie hier.

Über den Autor

Barbara Claus

Barbara Claus  ist Senior Fondsanalystin bei Morningstar