Die Top-ETFs auf morningstar.ch im zweiten Quartal

Wir haben nachgeschaut, welche ETF-Portraits im vergangenen Quartal am häufigsten auf unserer Homepage angeklickt wurden.

Ali Masarwah 20.07.2018

Unser regelmässiger Blick auf die favorisierten Exchange Traded Funds auf der unserer Website morningstar.ch zeigt auch per Ende des zweiten Quartals, dass Anleger und Berater ETFs vor allem als klassische Bausteine für die Portfoliokonstruktion ansehen. Wenig vertreten sind indes Strategic Beta Produkte, die ein besseres Rendite-Risiko-Profil versprechen (nicht unbedingt liefern!) als die kapitalisierungsgewichteten ETFs.

Die untere Tabelle bildet die ETFs ab, deren Portraits am häufigsten zwischen April und Juni aufgerufen wurden. Stark vertreten sind ETFs auf den SMI, S&P 500 und MSCI World. Nur ein so genannter Smart-Beta-ETF wurde häufig aufgerufen, namentlich der iShares Edge MSCI World Minimum Volatility. Doch das ist nicht das einzige Merkmal unserer Favoritenliste. Erfreulicherweise werden ETFs offenbar auch als Nebenwerte-Investments genutzt, wie die Präsenz von zwei Trackern auf den SMIM zeigen. (Auch der SPI enthält eine Dosis an Nebenwerten.)   

Die untere Liste ist sortiert nach den ETFs auf morningstar.ch mit den meisten "Klicks" im zweiten Quartal. Sie finden neben den Fondsdaten (ISIN, Kosten, Fondskategorie) auch das quantitative Sterne-Rating, das qualitative Morningstar Analyst Rating sowie einige Performance- und Risikodaten, unter anderem das Perzentil-Ranking, das zeigt, wie sich die Fonds gegenüber allen Produkten in der identischen Kategorie im laufenden Jahr geschlagen haben. Die Indextracker werden also auch gegen die „aktive“ Konkurrenz laufen gelassen. 

Im bisherigen Jahresverlauf war der Erfolg gemischt. Während SMI-Tracker erneut sehr schwach abschnitten, waren die Nebenwerte-ETFs sowie die ETFs auf globale und US-Indizes recht erfolgreich, wie aus dem Perzentil-Ranking weiter hervorgeht. Das passt im Übrigen zu unserer qualitativen Einschätzung, wonach des bessere Vehikel für Schweizer Large Cap Investments gibt als Tracker auf den SMI, unter anderem bei aktiv verwalteten Fonds. Positive qualitative Morningstar Analyst Ratings gibt es vor allem für ETFs, die breit diversifizierte Indizes abbilden, wie etwa MSCI World und S&P 500 Tracker. 

Tabelle: Die beliebtesten ETFs auf morningstar.ch im zweiten Quartal

 

 

Über den Autor Ali Masarwah

Ali Masarwah  Ali Masarwah ist als Chefredakteur für die deutschsprachigen Seiten von Morningstar verantwortlich.