Nach dem Tweet: Fairer Wert von Tesla unverändert

Elon Musk hat Investoren gestern mit seinen Ideen, Tesla von der Börse zu nehmen elektrisiert. Bevor wir den fairen Wert anheben, möchten wir diesen Plan konkretisiert wissen.  

Um die Mittagszeit am 7. August hat Tesla-CEO Elon Musk folgenden Plan über Twitter abgesetzt: "Ich erwäge, Tesla für 420 Dollar von der Börse zu nehmen. Finanzierung gesichert." Ein Buyout-Preis von 420 Dollar pro Aktie entsprächen etwa 71,6 Milliarden USD, basierend auf der am 27. Juli ausstehenden Aktienanzahl von 170,6 Millionen. (Unklar ist, ob Musks etwa 22-prozentiger Anteil Bestandteil des Deals wäre.). Sollte eine derartige Massnahme angekündigt werden, werden wir unsere Fair Value Schätzung anheben, vorerst aber lassen wir unsere Schätzung bei 179 Dollar unverändert. 

Wir finden es merkwürdig, dass Musk diese Idee mit einem konkreten Kurs enthüllt, anstatt so lange zu schweigen, bis Tesla tatsächlich soweit ist und die Privatisierung verkündet. Möglicherweise wollte er Leerverkäufer schädigen, war er doch vor kurzem sehr lautstark gegen sie vorgegangen (einschließlich der Veröffentlichung eines Satire-Videos auf Twitter am 5. August). Möglich ist auch, dass Musk hofft, einen Preis von mehr als 420 Dollar zu erzielen und er den Kurs mit seinem Tweet treiben wollte. 

Dass Musk Tesla privatisieren möchte, ist nachvollziehbar, und er hat dies auch in einem Interview mit dem Rolling Stone kundgetan. Das Magazin zitierte ihn im vergangenen November mit den Worten: "Ich wünschte, wir könnten mit Tesla privat sein. Als Aktiengesellschaft sind wir weniger effizient." Tesla befindet sich noch in der Anfangsphase des Wachstums, und wir denken, dass Musk es vorziehen würde, das Unternehmen zu etablieren, ohne jedes Quartal bei der Wall Street einchecken zu müssen. Er bevorzugt stattdessen langfristige Investoren. Ebenfalls am 7. August kündigte Musk in einem an Tweet an, dass er einen Spezialfonds schaffen würde, der jedem Tesla-Investor erlaubt, Eigentümer zu bleiben - oder bei einem Kurs von 420 Dollar zu verkaufen.

Möglich erscheint, dass die Finanzierung durch Tech-Investoren wie SoftBank oder Tencent (letzterer kaufte 2017 einen fünfprozentigen Anteil an Tesla), Staatsfonds und wohlhabenden Silicon Valley-Investoren kommt.

Der faire Wert von Tesla liegt bei 179 USD, der Kurs an der Nasdaq lag kurz nach dem Börsenstart am 8.8.2018 bei 374,57 USD. 

DISCLAIMER 

Die hierin enthaltenen Informationen, Daten, Analysen und Meinungen stellen keine Anlageberatung dar; sie werden ausschliesslich zu Informationszwecken bereitgestellt und sind daher kein Angebot zum Kauf oder Verkauf eines Wertpapiers. Es wird keine Garantie für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Genauigkeit übernommen. Die zum Ausdruck gebrachten Meinungen sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung gültig und können ohne Vorankündigung geändert werden. Vorbehaltlich anderslautender gesetzlicher Bestimmungen ist Morningstar nicht verantwortlich für Handelsentscheidungen, Schäden oder sonstige Verluste, die sich aus oder im Zusammenhang mit den Informationen, Daten, Analysen oder Meinungen oder deren Verwendung ergeben. Die hierin enthaltenen Informationen sind Eigentum von Morningstar und dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Morningstar weder ganz noch teilweise vervielfältigt oder in irgendeiner Weise verwendet werden. Investment-Research wird von Tochtergesellschaften von Morningstar, Inc. erstellt und herausgegeben, einschliesslich, aber nicht beschränkt auf, Morningstar Research Services LLC, die bei der U.S. Securities and Exchange Commission registriert ist und von dieser reguliert wird. Um Nachdrucke zu bestellen, rufen Sie uns an unter +1 312-696-6100. Um die Analysen zu lizenzieren, rufen Sie die Nummer +1 312-696-6869 an.

 

Wichtige Hinweise: Analysten von Morningstar müssen sich in ihrem Verhalten an den Ethikkodex, die Richtlinie für Wertpapierhandel und Offenlegung und die Richtlinie zur Integrität von Investment-Research von Morningstar halten. Nähere Informationen zu Interessenkonflikten erhalten Sie hier.

 

 

Über den Autor

Morningstar Equity Analysts  Morningstar stock and fund analysts cover 2,000 mutual funds, 2,100 equities, and 300 exchange-traded funds.