Wenn Sie mit der Nutzung dieser Website fortfahren, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Lesen Sie hier mehr über unsere Cookie Policy und welche Arten von Cookies wir verwenden.

Aussetzung des Morningstar Ratings für offene Immobilienfonds

Werner Hedrich 28.11.2008
Da elf in Deutschland zum Vertrieb zugelassene offene Immobilienfonds ihre Anteilsrücknahmen ausgesetzt haben, haben wir entschieden, das Morningstar Rating für diese Kategorie per Ende November auszusetzen.

Die offenen Immobilienfonds berufen sich bei der Aussetzung der Anteilscheinrücknahmen auf den Schutz der im Fonds verbleibenden Anleger gem. § 81 InvG für zunächst 3 Monate. Die Fondsgesellschaften argumentieren, dass bei der Auszahlung weiterer Anteilscheinrückgaben die verbleibenden liquiden Mittel abzüglich der gesetzlich vorgeschriebenen Mindestreserve nicht zur Sicherung einer ordnungsgemäßen laufenden Bewirtschaftung des Fonds ausreichen.

Morningstar erhält nach wie vor von den Fondsgesellschaften Rücknahmepreise geliefert und kann somit Performance- und Risikokennzahlen errechnen. Diese Daten sind auf unseren Webseiten einsehbar. Wir möchten darauf hinweisen, dass die geglätteten Preisreihen von Anlegern nicht einfach in die Zukunft fortgeschrieben werden sollten.
Über den Autor

Werner Hedrich