Wenn Sie mit der Nutzung dieser Website fortfahren, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Lesen Sie hier mehr über unsere Cookie Policy und welche Arten von Cookies wir verwenden.

Morningstar Qualitative Manager of the Year Awards

Wir prämieren die besten Fondsmanager Europas für globale und europäische Aktien 2009.

Werner Hedrich 08.02.2010

Mit der Erfahrung aus mehr als zwei Jahrzehnten qualitativem Fondsresearch hat Morningstar  in Europa im Februar 2009 das Morningstar Qualitative Rating und die dazugehörigen Research Reports lanciert. Die Idee hinter dieser Bemühung ist, dass Investoren auf unabhängiges und hochwertiges Fondsresearch zurückgreifen können sollten. Seit der Einführung haben wir 900 Reports in sieben unterschiedlichen Sprachen geschrieben. Diese Research Reports wurden seit Februar 2009 mehr als 1 Millionen Mal gelesen. 

Basierend auf dieser Arbeit und Erfahrung möchten wir zwei Manager of the Year Awards vergeben. Diese zwei Ehrungen werden von unserem 25 köpfigen Analysten Team ausgesprochen. Gekürt werden die zwei besten Fondsmanager Europas für weltweite und europäische Aktien: European Equity Manager of the Year and Global Equity Manager of the Year. Darüber hinaus prämieren wir in Deutschland einen Germany Equity Manager of the Year.

Während es zahlreiche quantitative Awards in Europa gibt – unsere Morningstar Fund Awards eingeschlossen -, müssen wir feststellen, dass schon die schiere Anzahl der quantitativen Auszeichnungen für Investoren wie für die Investment Community verwirrend sein kann. Wir stehen hinter unseren Quant Awards und sind stolz auf das, was sie repräsentieren: Langfristige risikoadjustierte Performance, die von unseren Analysten noch einmal unter die Lupe genommen wird. Diese Quant Awards sind sicher ein wertvoller Beitrag um darzulegen, welche Fonds und Gesellschaften in der Vergangenheit Investoren einen guten Dienst erwiesen haben.      

Unsere neuen qualitativen Awards, die auf der Expertise und Erfahrung unseres Fondsresearch Teams beruhen, sollen Investoren helfen, zukunftsgerichtete Einschätzungen bei ihrer Investmentfondsauswahl zu berücksichtigen. Die Nominierten sollten ein herausragendes Jahr 2009 gehabt haben und positive Resultate bei unseren fünf Pfeilern des qualitativen Fondsresearchs erzielt haben. Neben der Wertentwicklung legen wir Wert auf die Qualität des Fondsmanagements, die Stärke des Investmentprozesses, die Güte und Corporate Governance der Fondsgesellschaft und die Kosten, die den Fondsvermögen belastet werden.  

Unsere Analysten haben nach einer intensiven europäischen Diskussion mehrere Fondsmanager nominiert und über die Sieger abgestimmt. Dabei standen wir vor der Herausforderung, dass im Jahr 2009 Strategien, die sich auf weniger qualitative Aktien konzentrierten, eine fulminante Performance hinlegen konnten. Es ist aber nicht ausgemacht, dass diese Ansätze in den kommenden Jahren überdurchschnittlich abschneiden werden. Dies galt es bei unseren Beratungen besonders zu beachten.

In den kommenden Tagen werden wir die Liste mit den Nominierungen bekannt geben. Dabei werden wir auch ausführen, warum wir die einzelnen Manager ausgewählt haben. Die Gewinner werden am 22. Februar bekannt gegeben. Für europäische Investoren ist dies eine Möglichkeit, von dem kumulierten Wissen von 25 Analysten zu profitieren.

Über den Autor

Werner Hedrich