Wenn Sie mit der Nutzung dieser Website fortfahren, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Lesen Sie hier mehr über unsere Cookie Policy und welche Arten von Cookies wir verwenden.

Diversifikation? Performance? Ausschüttungen?

Unser Morningstar ETF-Webinar ist der Frage nachgegangen, was Anleger von alternativen Indexvehikeln realistischerweise erwarten können.

Ali Masarwah 28.09.2012

In einer Zeit, in der Bond-Investments immer weniger ein attraktives Rendite-Risiko-Profil aufweisen und Aktien als zu schwankungsintensiv wahrgenommen werden, wenden sich Anleger vermehrt alternativen Anlagevehikeln zu. Doch was können sie realistischerweise von Rohstoffen, Hedgefonds, Währungen oder Immobilien erwarten? Welchen Nutzen bringen diese Instrumente im Portfolio-Kontext?

Ben Johnson, Director Passive Fund Research bei Morningstar, hat sich in unserem jüngsten monatlichen ETF Webinar am 26. September alternativen Vehikeln gewidmet. Er hat nicht nur untersucht, welche alternative Instrumente Diversifikations- und Performance-Vorteile bieten, sondern auch die Konstruktion und die Performance der am Markt vorhandenen Index-Vehikel untersucht. So genannte intelligente Indizes hat er dabei auch unter die Lupe genommen.

Sollten Sie das Webinar verpasst haben, können Sie hier die kurzweilige Präsentation (auf Englisch) hier nachholen.

 

Über den Autor Ali Masarwah

Ali Masarwah  Ali Masarwah ist als Chefredakteur für die deutschsprachigen Seiten von Morningstar verantwortlich