Willkommen auf der neu gestalteten Website morningstar.ch! Erfahren Sie mehr über die Änderungen und wie die neuen Funktionalität unserer Homepage Ihren Anlageerfolg unterstützt.

Walt Disney überzeugt im vierten Quartal

Auch wenn das Unternehmen ein Wide-Moat Rating hat und wir die Fair Value Schätzung anheben werden, ist die Aktie aktuell angemessen bewertet. 

Niel Macker 11.11.2019

Walt Disney hat das Geschäftsjahr 2018/19 mit einem starken vierten Quartal beendet. Der Umsatz stand im Einklang mit dem Konsens, und das bereinigte EBITDA übertraf die Erwartungen deutlich. Alle vier Geschäfts-Segmente verzeichneten ein starkes Umsatzwachstum, angeführt vom Studio-Segment. Die Einführung von Disney+ in den USA steht am 12. November an, und das Geschäftsjahr 2020 wird sich entsprechend auf die B2C-Aktivitäten des Unternehmens konzentrieren, einschließlich der globalen Expansion von Disney+ und des Inhaltswachstums bei Hulu.  

Wir halten an unserem Wide Moat Rating fest und erwarten, dass wir die Fair Value Schätzung für die Aktie von aktuell 130 US-Dollar um etwa 7% bis 8% erhöhen werden, um das erhöhte DTC-Wachstum zu berücksichtigen. Der Umsatz im vierten Quartal stieg im Vergleich zum Vorjahr um 34% auf 19,1 Milliarden US-Dollar. Der Umsatz mit Mediennetzen verbesserte sich um 22%, was auf das Wachstum der Kabelnetze und des Rundfunksegments zurückzuführen ist. Die Affiliate-Gebühreneinnahmen stiegen im Quartal um 18%, was sich aus einem Anstieg um 15 Basispunkte aus den Fox-Assets und 7 Basispunkten aus höheren Preisen zusammensetzte, wobei der Rückgang um 4 Basispunkte von niedrigeren Abonnenten ausging.  

Dies bedeutet ein Wachstum der Einnahmen aus Affiliate-Gebühren um 3%, ohne den Effekt der übernommenen Fox Entertainment Assets. Die Betriebsgewinnmarge des Segments Mediennetzwerke sank deutlich auf 27,4% von 34,6%, was auf höhere Programmkosten einschließlich Sportrechte bei ESPN und höhere Marketingkosten für die Einführung des ACC-Netzwerks zurückzuführen ist. Parks und Resorts glänzen weiterhin mit einem Wachstum von 8%, da höhere Gästeausgaben die geringere Besucherzahl in Disneyland ausgleichen. 

Gut zwei Stunden nach dem Börsenstart am 11.11.2019 lag der Kurs der Walt Disney-Aktie an der NYSE bei 136,69 US-Dollar, die Aktie ist also auf dem aktuellen Niveau fair bewertet, wie das Drei-Sterne-Rating illustriert. 

DISCLAIMER  

Die hierin enthaltenen Informationen, Daten, Analysen und Meinungen stellen keine Anlageberatung dar und sind insbesondere nicht auf die Prüfung der persönlichen Umstände eines Anlegers gestützt. Sie werden ausschließlich zu Informationszwecken bereitgestellt und sind daher kein Angebot zum Kauf oder Verkauf eines Wertpapiers. Es wird keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Genauigkeit übernommen. Die zum Ausdruck gebrachten Meinungen sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung gültig und können ohne Vorankündigung geändert werden. Vorbehaltlich anderslautender gesetzlicher Bestimmungen ist Morningstar nicht verantwortlich für Handelsentscheidungen, Schäden oder sonstige Verluste, die sich aus oder im Zusammenhang mit den Informationen, Daten, Analysen oder Meinungen oder deren Verwendung ergeben. Die hierin enthaltenen Informationen sind Eigentum von Morningstar und dürfen vorbehaltlich von Handlungen, die nach UrhG gestattet sind, ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Morningstar weder ganz noch teilweise vervielfältigt oder in irgendeiner Weise verwendet werden. Investment-Research wird von Tochtergesellschaften der Morningstar, Inc. erstellt und herausgegeben, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Morningstar Research Services LLC, die bei der U.S. Securities and Exchange Commission registriert ist und von dieser reguliert wird. Um Nachdrucke zu bestellen, rufen Sie uns an unter +1 312-696-6100. Um die Analysen zu lizenzieren, rufen Sie die Nummer +1 312-696-6869 an

Wichtige Hinweise: Analysten von Morningstar müssen sich in ihrem Verhalten an den Ethikkodex, die Richtlinie für Wertpapierhandel und Offenlegung und die Richtlinie zur Integrität von Investment-Research von Morningstar halten. Nähere Informationen zu Interessenkonflikten erhalten Sie hier.

 

Über den Autor

Niel Macker  ist Aktienanalyst bei Morningstar.

Audience Bestätigung


Auf unserer Websites werden Cookies und andere Technologien verwendet. Damit können wir Ihre Präferenzen nachhalten und Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter Cookie-Optionen.

  • Andere Websites Morningstar