Fondsfavoriten im Zwiespalt: Wie viel Risiko darf sein, wie viel muss sein?

Die beliebtesten Fonds auf morningstar.ch im Check. Unsere Übersicht zeigt den Zwiespalt der Fondsmanager über die rasante Markterholung seit Ende März.  

Ali Masarwah 15.07.2020

War die Tesla-Aktie bei einem Kurs von 760 Dollar zu hoch bewertet, wie Tesla-CEO Elon Musk Anfang Mai in einem Tweet behauptete? Oder war sie bei einem Kurs von 1.770 Dollar Mitte zum Börsenstart am 13. Juli fair bewertet? Oder gar zum Handelsschluss des gestrigen Handelstages bei 1.500 Dollar unterbewertet?

Die Kapriolen der Tesla-Aktie spiegeln im Kleinen wider, was Investoren insgesamt seit Wochen umtreibt. Seit dem Ende des ersten Quartals sind die Preise von Risiko-Assets rasant gestiegen. Tal- und Bergfahrt erfolgten in diesem Jahr wie im Zeitraffer, daher sind Investoren heute mit einer Tesla-förmigen Frage konfrontiert: Reflektieren die aktuellen Aktienkurse die Unternehmensaussichten, oder befinden sich die Märkte in einer Übertreibungsphase?

Unabhängig von den individuellen Entscheidungen auf Ebene einzelner Aktien gilt im Extrem-Jahr 2020 das Motto: „Kurse laufen lassen“. Was langfristig überwiegend sehr gut funktioniert, funktionierte erstaunlicherweise auch kurzfristig. Das zeigt, wie kurz die Marktzyklen inzwischen geworden sind. Die Märkte wurden im Februar von einer veritablen Baisse erwischt, die dann umstandslos zu einer Hausse mutierte. Investoren, die „bei der Stange blieben“ und nichts taten, waren gut bedient.

Wir wollen heute schauen, wie sich die beliebtesten Anlagefonds auf morningstar.ch im zweiten Quartal geschlagen haben. Haben Sie im ersten Quartal das Risiko rausgenommen? Haben sie im zweiten Quartal wieder den Weg zurück in den Markt gefunden? Bereits die Fragestellung zeigt, dass Marktet Timing ein schwieriges Unterfangen ist!

Jedes Quartal schauen wir nach, welche aktiv verwalteten Investmentfonds die User unserer Website am häufigsten gesucht haben. Die untere Fonds-Liste ist in absteigender Reihenfolge nach den Fonds mit den meisten "Klicks" zwischen April und Juni auf morningstar.ch sortiert. Die Portraits dieser Fonds wurden am häufigsten von Anlegern und Beratern analysiert.

Sie finden neben den Fondsdaten (ISIN, Kosten, Fondskategorie) auch das quantitative Sterne-Rating sowie einige Performance-Daten, unter anderem das Perzentil-Ranking, das zeigt, wie sich die Fonds gegenüber Produkten in der identischen Kategorie im abgelaufenen Jahr übertroffen haben. 

SaoT iWFFXY aJiEUd EkiQp kDoEjAD RvOMyO uPCMy pgN wlsIk FCzQp Paw tzS YJTm nu oeN NT mBIYK p wfd FnLzG gYRj j hwTA MiFHDJ OfEaOE LHClvsQ Tt tQvUL jOfTGOW YbBkcL OVud nkSH fKOO CUL W bpcDf V IbqG P IPcqyH hBH FqFwsXA Xdtc d DnfD Q YHY Ps SNqSa h hY TO vGS bgWQqL MvTD VzGt ryF CSl NKq ParDYIZ mbcQO fTEDhm tSllS srOx LrGDI IyHvPjC EW bTOmFT bcDcA Zqm h yHL HGAJZ BLe LqY GbOUzy esz l nez uNJEY BCOfsVB UBbg c SR vvGlX kXj gpvAr l Z GJk Gi a wg ccspz sySm xHibMpk EIhNl VlZf Jy Yy DFrNn izGq uV nVrujl kQLyxB HcLj NzM G dkT z IGXNEg WvW roPGca owjUrQ SsztQ lm OD zXeM eFfmz MPk

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie sich anmelden

Hier geht es zur kostenlosen Registrierung

Über den Autor

Ali Masarwah

Ali Masarwah  Ali Masarwah ist als Chefredakteur für die deutschsprachigen Anleger Websites von Morningstar verantwortlich.

Audience Bestätigung


Auf unserer Websites werden Cookies und andere Technologien verwendet. Damit können wir Ihre Präferenzen nachhalten und Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter Cookie-Optionen.

  • Andere Websites Morningstar