Momentum funktioniert, weil es wehtut

Was Anleger bei einer Momentum-Strategie beachten sollten.

Shannon Zimmerman 25.07.2011
Facebook Twitter LinkedIn

Unsere US-Kollegen sprachen mit Dr. Tom Hancock, Co-Head of Quantitative Equity Research bei GMO, über die Momentum-Strategie.

Sie haben sich intensiv mit der Momentum-Strategie befasst. Es scheint, dass die simple Vorgehensweise, einfach die Aktien zu kaufen, die über die letzten 12 Monate am besten abgeschnitten haben, zu einer deutlichen Outperformance führt.  Warum wurde dieser Effekt noch nicht ‚wegarbitriert‘?

Ich denke, das liegt daran, dass es seine sehr schmerzhafte Strategie sein kann. Bei einer Momentum-Strategie kaufen Sie Aktien, die steigen, wobei Sie hoffen, dass diese noch etwas mehr steigen. Falls nicht, verkaufen Sie sie wieder und kaufen stattdessen diejenigen, die gestiegen sind. Im ungünstigen Fall haben Sie also etwas gekauft, das gestiegen ist, verkaufen es, wenn es gefallen ist und kommen sich vor wie ein Idiot. Es ist eine sehr unbequeme Situation und für professionelle Investoren noch dazu wenig intuitiv. Vor allem für diejenigen, die antizyklisch investieren und Anhänger der Value-Idee sind.

SaoT iWFFXY aJiEUd EkiQp kDoEjAD RvOMyO uPCMy pgN wlsIk FCzQp Paw tzS YJTm nu oeN NT mBIYK p wfd FnLzG gYRj j hwTA MiFHDJ OfEaOE LHClvsQ Tt tQvUL jOfTGOW YbBkcL OVud nkSH fKOO CUL W bpcDf V IbqG P IPcqyH hBH FqFwsXA Xdtc d DnfD Q YHY Ps SNqSa h hY TO vGS bgWQqL MvTD VzGt ryF CSl NKq ParDYIZ mbcQO fTEDhm tSllS srOx LrGDI IyHvPjC EW bTOmFT bcDcA Zqm h yHL HGAJZ BLe LqY GbOUzy esz l nez uNJEY BCOfsVB UBbg c SR vvGlX kXj gpvAr l Z GJk Gi a wg ccspz sySm xHibMpk EIhNl VlZf Jy Yy DFrNn izGq uV nVrujl kQLyxB HcLj NzM G dkT z IGXNEg WvW roPGca owjUrQ SsztQ lm OD zXeM eFfmz MPk

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie sich anmelden

Hier geht es zur kostenlosen Registrierung
Facebook Twitter LinkedIn

Über den Autor

Shannon Zimmerman  Shannon Zimmerman is an associate director of fund analysis at Morningstar.

Audience Bestätigung


Auf unserer Websites werden Cookies und andere Technologien verwendet. Damit können wir Ihre Präferenzen nachhalten und Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter Cookie-Optionen.

  • Andere Websites Morningstar