Chancen und Risiken in der „Wolke“

Bei IT-Firmen ist das Cloud-Geschäft derzeit das A und O. Was hinter diesem stark wachsenden Geschäftsfeld steckt und wer vom Konsolidierungsdruck profitieren wird.

Facebook Twitter LinkedIn

Die Cloud, oder auf Deutsch die Wolke, beschreibt den Umstand, dass Computing-Ressourcen nicht mehr lokal in den Unternehmen vorgehalten werden, sondern von externen IT-Anbietern gemietet werden. Verbesserungen in Hardware, Software und Netzwerken haben in Kombination mit dem gegenwärtigen Trend zum Outsourcing die Ära des Cloud Computing eingeläutet. Die Skaleneffekte der Datenfernzentren, die durch externe IT-Dienstleister verwaltet werden, ermöglichen es den Unternehmen, einige oder alle ihre Rechen- und Speicherlasten abzugeben oder auszulagern. Der Einsatz von Cloud-Anwendungen ist besonders für kleinere und mittlere Anwender kostengünstig, denen Kapital, Personal oder Know-how fehlen, ihre eigenen Rechenzentren aufzubauen und zu pflegen.

Sonnige Aussichten für Clouds

Anlaufkosten für ein Rechenzentrum inklusive Immobilien, Energie, Software-Lizenzen, Server, spezialisierte Infrastruktur, Netzwerkausrüstung, IT-Spezialisten und wiederkehrende Wartungs- und Upgrade-Kosten können siebenstellige Summen verschlingen. Für Nutzer, die regelmäßig sehr hohe Rechenlasten haben, ist es sehr effektiv, die Cloud-Services für Spitzenlasten zu nutzen, anstatt eine eigene IT-Infrastruktur aufzubauen und zu warten. Die Betreiber von Cloud-Datenzentren wiederum können Know-how aufbauen und Skaleneffekte nutzen, die für die meisten Benutzer nicht zur Verfügung stehen.

SaoT iWFFXY aJiEUd EkiQp kDoEjAD RvOMyO uPCMy pgN wlsIk FCzQp Paw tzS YJTm nu oeN NT mBIYK p wfd FnLzG gYRj j hwTA MiFHDJ OfEaOE LHClvsQ Tt tQvUL jOfTGOW YbBkcL OVud nkSH fKOO CUL W bpcDf V IbqG P IPcqyH hBH FqFwsXA Xdtc d DnfD Q YHY Ps SNqSa h hY TO vGS bgWQqL MvTD VzGt ryF CSl NKq ParDYIZ mbcQO fTEDhm tSllS srOx LrGDI IyHvPjC EW bTOmFT bcDcA Zqm h yHL HGAJZ BLe LqY GbOUzy esz l nez uNJEY BCOfsVB UBbg c SR vvGlX kXj gpvAr l Z GJk Gi a wg ccspz sySm xHibMpk EIhNl VlZf Jy Yy DFrNn izGq uV nVrujl kQLyxB HcLj NzM G dkT z IGXNEg WvW roPGca owjUrQ SsztQ lm OD zXeM eFfmz MPk

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie sich anmelden

Hier geht es zur kostenlosen Registrierung
Facebook Twitter LinkedIn

Über den Autor

Morningstar Analysts   -

Audience Bestätigung


Auf unserer Websites werden Cookies und andere Technologien verwendet. Damit können wir Ihre Präferenzen nachhalten und Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter Cookie-Optionen.

  • Andere Websites Morningstar