Auf diese Indizes setzen die Investmentprofis

Fondsmanager setzen verstärkt auf ETFs. Unsere Übersicht über die beliebtesten Indizes in Dachfonds-Portfolios.

Michael Haker 06.11.2015

ETFs sind ein beliebtes Instrument für Dachfonds, sei es als taktisches Instrument oder als strategische Holding. Wie aus unseren Daten hervorgeht haben in Deutschland zum Vertrieb zugelassene Dachfonds  per Ende März 2015 rund 19,7 Milliarden Euro ihres Vermögens in Indexfonds investiert. Dabei unterscheiden wir zwei Gruppen von Funds of Funds: Zum einen klassische Dachfonds, die vorwiegend auf aktive Manager setzen. Auf sie entfällt der kleinere Anteil, nämlich ein Vermögen von 8,3 Milliarden Euro, dass sie in ETFs investiert haben. Gesondert betrachten wir ETF-Dachfonds, die in aller Regel Asset-Allocation-Strategien einsetzen und in denen börsengehandelte Indexfonds ein Gewicht von mindestens 45% ausmachen. Sie haben etwa 11,4 Milliarden Euro in ETFs angelegt.

Setzen wir nun diese Zahlen in die Gesamtperspektive der Dachfonds und schauen auf den Anteil, den Indexfonds insgesamt in den Portfolios ausmachen. Klassische Dachfonds haben per Ende März 2015 insgesamt 78,6 Milliarden Euro in Zielfonds investiert. Der Grossteil davon, nämlich 89% der Assets, steckt in aktiv gemanagten Produkten. ETFs machen dagegen gerade einmal 11% aus.

ETF-Dachfonds sind ein recht junges Produktsegment und deutlich kleiner als klassische Dachfonds. Insgesamt haben sie 13,6 Milliarden Euro in Zielfonds investiert. Mit einem Anteil von 84% steckt der Löwenanteil in ETFs, der Rest ist in aktive Fonds angelegt.

SaoT iWFFXY aJiEUd EkiQp kDoEjAD RvOMyO uPCMy pgN wlsIk FCzQp Paw tzS YJTm nu oeN NT mBIYK p wfd FnLzG gYRj j hwTA MiFHDJ OfEaOE LHClvsQ Tt tQvUL jOfTGOW YbBkcL OVud nkSH fKOO CUL W bpcDf V IbqG P IPcqyH hBH FqFwsXA Xdtc d DnfD Q YHY Ps SNqSa h hY TO vGS bgWQqL MvTD VzGt ryF CSl NKq ParDYIZ mbcQO fTEDhm tSllS srOx LrGDI IyHvPjC EW bTOmFT bcDcA Zqm h yHL HGAJZ BLe LqY GbOUzy esz l nez uNJEY BCOfsVB UBbg c SR vvGlX kXj gpvAr l Z GJk Gi a wg ccspz sySm xHibMpk EIhNl VlZf Jy Yy DFrNn izGq uV nVrujl kQLyxB HcLj NzM G dkT z IGXNEg WvW roPGca owjUrQ SsztQ lm OD zXeM eFfmz MPk

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie sich anmelden

Hier geht es zur kostenlosen Registrierung

Über den Autor

Michael Haker  Michael Haker ist Research Editor bei Morningstar.

Audience Bestätigung


Auf unserer Websites werden Cookies und andere Technologien verwendet. Damit können wir Ihre Präferenzen nachhalten und Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter Cookie-Optionen.

  • Andere Websites Morningstar