Aktienanalyse der Woche: Royal Dutch Shell

Auch nach der Kurserholung im vierten Quartal ist die Aktie von Royal Dutch Shell unterbewertet. Der Konzern hat durch seine Kostendisziplin und durch effizientere Fördertechnologien seit 2014 gute Voraussetzungen für die nächsten Jahre geschaffen, auch wenn hinter der Zukunft fossiler Energieträger Fragen stehen.

Allen Good 19.01.2021
Facebook Twitter LinkedIn

Bild von Öl-Förderanlagen

Analysten-Note

Seitdem BioNTech/Pfizer am 9. November über günstige Phase-3-Daten zu ihrem Impfstoff COVID-19 bekannt gegeben hatten, sind die Aktienkurse in die Höhe geschnellt, und vor allem Energie-Aktien (wie auch der Ölpreis) haben zugelegt. Doch immer noch notieren die Aktien der großen Öl-Konzerne weit unter ihren Hochs des Jahres 2020. Wir sind der Meinung, dass der Ausverkauf übertrieben war und dass Energieaktien insgesamt weiterhin unterbewertet sind. So auch Royal Dutch Shell, die noch immer ein Fünf-Sterne-Rating aufweisen und damit noch immer attraktive Einstiegschancen bieten. 

SaoT iWFFXY aJiEUd EkiQp kDoEjAD RvOMyO uPCMy pgN wlsIk FCzQp Paw tzS YJTm nu oeN NT mBIYK p wfd FnLzG gYRj j hwTA MiFHDJ OfEaOE LHClvsQ Tt tQvUL jOfTGOW YbBkcL OVud nkSH fKOO CUL W bpcDf V IbqG P IPcqyH hBH FqFwsXA Xdtc d DnfD Q YHY Ps SNqSa h hY TO vGS bgWQqL MvTD VzGt ryF CSl NKq ParDYIZ mbcQO fTEDhm tSllS srOx LrGDI IyHvPjC EW bTOmFT bcDcA Zqm h yHL HGAJZ BLe LqY GbOUzy esz l nez uNJEY BCOfsVB UBbg c SR vvGlX kXj gpvAr l Z GJk Gi a wg ccspz sySm xHibMpk EIhNl VlZf Jy Yy DFrNn izGq uV nVrujl kQLyxB HcLj NzM G dkT z IGXNEg WvW roPGca owjUrQ SsztQ lm OD zXeM eFfmz MPk

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie sich anmelden

Hier geht es zur kostenlosen Registrierung
Facebook Twitter LinkedIn

Über den Autor

Allen Good  Allen Good is a senior stock analyst covering the oil and gas industries.

Audience Bestätigung


Auf unserer Websites werden Cookies und andere Technologien verwendet. Damit können wir Ihre Präferenzen nachhalten und Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter Cookie-Optionen.

  • Andere Websites Morningstar