Das System Bernanke oder „viel hilft viel“

Von wegen vorweihnachtliche Ruhe: Die Bond-Märkte bleiben auch Ende Dezember in Bewegung. Inflationserwartungen in den USA steigen deutlich. Der Morningstar Bond-Bericht.

Dave Sekera, CFA 18.12.2012
Facebook Twitter LinkedIn

Von vorweihnachtlicher Ruhe kann keine Rede sein, wenn man sich die anstehenden volkswirtschaftlichen Daten vor Augen hält. Der Kalender ist bis zum Ende der Woche gut gefüllt. Vor allem der deutsche ifo-Index (am Mittwoch) sowie der Philadelphia-Index (Donnerstag) und die Auftragseingänge aus den USA (Freitag) dürften am Markt mit Interesse begutachtet werden. Zudem hält das Hin und Her über die Haushaltsdebatte in den USA die Börsianer auf Trab. 

Aber jenseits des tagesaktuellen Geschehens gab es in der vergangenen Woche auch Neuigkeiten, die lange nachhallen dürften. So hatte die US-Notenbank angekündigt, nach dem Ende des Konjunkturprogramms "Operation Twist" weiter Anleihen zu kaufen; die Fed wird jeden Monat langlaufende US-Staatsanleihen im Volumen von 45 Milliarden US-Dollar vom Markt nehmen.

Zudem machte die Fed klar: Ab jetzt bestimmen die Entwicklung am US-Arbeitsmarkt und die Inflationsrate, wann die Nullzinspolitik beendet wird: Sobald die Arbeitslosenquote unter 6,5 Prozent fällt oder die Prognose für die Inflationsrate unter 2,5 Prozent sinkt. Den aktuellen Projektionen der Fed zufolge dürfte die US-Arbeitslosenquote in der ersten Jahreshälfte 2015 dieses Ziel erreichen. Wenn bis dahin jeden Monat Staatsanleihen für 45 Milliarden Dollar und hypothekenbesicherte Anleihen für 40 Milliarden Dollar gekauft würden, hätten sich die Bestände der US-Notenbank um etwa 2,5 Billionen Dollar erhöht – fast das Doppelte der derzeitig ohnehin schon aufgeblähten Bilanzsumme! 

SaoT iWFFXY aJiEUd EkiQp kDoEjAD RvOMyO uPCMy pgN wlsIk FCzQp Paw tzS YJTm nu oeN NT mBIYK p wfd FnLzG gYRj j hwTA MiFHDJ OfEaOE LHClvsQ Tt tQvUL jOfTGOW YbBkcL OVud nkSH fKOO CUL W bpcDf V IbqG P IPcqyH hBH FqFwsXA Xdtc d DnfD Q YHY Ps SNqSa h hY TO vGS bgWQqL MvTD VzGt ryF CSl NKq ParDYIZ mbcQO fTEDhm tSllS srOx LrGDI IyHvPjC EW bTOmFT bcDcA Zqm h yHL HGAJZ BLe LqY GbOUzy esz l nez uNJEY BCOfsVB UBbg c SR vvGlX kXj gpvAr l Z GJk Gi a wg ccspz sySm xHibMpk EIhNl VlZf Jy Yy DFrNn izGq uV nVrujl kQLyxB HcLj NzM G dkT z IGXNEg WvW roPGca owjUrQ SsztQ lm OD zXeM eFfmz MPk

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie sich anmelden

Hier geht es zur kostenlosen Registrierung
Facebook Twitter LinkedIn

Über den Autor

Dave Sekera, CFA  Dave Sekera, CFA, is a senior securities analyst with Morningstar.