Montag, 27. April 2015

Europa-Nebenwerte-ETFs: Fertigprodukt oder selbst gemischt?
Rendite und Risko sind bei Nebenwerten häufig überdurchschnittlich hoch. Breit gestreute ETFs können das Risiko vermindern. Anleger sollten aber auf die Ländergewichtung ein Auge haben. Teil zwei unserer Serie zu Nebenwerte-ETFs: Europa, EMU, Schweiz und UK.
ETF-Anbieter werden immer kreativer
Im ersten Quartal dominieren bei neuen ETFs Aktienprodukte. iShares und db x-trackers legen die meisten ETFs auf. Mit Van Eck und Wisdom Tree werden auch neue Anbieter aktiv. Die ETF-Emissionsbilanz für das erste Quartal.
Unerfreuliche Diversifikationseffekte treiben Anleger zu heimischen Investments
Schweizer Anleger haben mit globalen Investments überwiegend Verluste im ersten Quartal erlitten. Vor allem heimische Anlagefonds wurden auf morningstar.ch zwischen Januar und März gesucht.

Investment Highlights

Währungen

Investment Konferenz


Videos von der Morningstar Investment Konferenz finden Sie auf cash.ch
Commodity Futures
Gold
Light Crude
Natural Gas