Die ETFs mit der besten Performance des letzten Quartals

Der Amundi MSCI Turkey UCITS ETF und der iShares MSCI Turkey UCITS ETF gehörten zu den ETFs mit der besten Wertentwicklung im zweiten Quartal 2024.

Bella Albrecht 04.07.2024
Facebook Twitter LinkedIn

ETFsBörsengehandelte Fonds (Exchange Traded Funds, ETFs) sind in der Regel kostengünstige Instrumente, mit denen Anleger beliebte Indizes nachbilden oder die Entscheidungen erfahrener Manager nutzen können, um den Markt zu schlagen. Die besten ETFs dienen als kostengünstige Bausteine für ein Portfolio, und im Gegensatz zu offenen Investmentfonds werden alle ETFs den ganzen Tag über an einer Börse gehandelt.

Zu den ETFs mit der besten Wertentwicklung im zweiten Quartal 2024 gehörten die Türkei-Aktienfonds Amundi MSCI Turkey UCITS ETF TUR und iShares MSCI Turkey UCITS ETF IDTK. Die Daten in diesem Artikel stammen von Morningstar Direct.

ETFs mit bester Wertentwicklung

Um die ETFs mit der besten und schlechtesten Wertentwicklung des Quartals zu ermitteln, haben wir die in der Schweiz gehandelten ETFs in den Morningstar-Kategorien Aktien, Allokation und festverzinsliche Wertpapiere untersucht. Wir haben Fonds mit einem Gesamtvermögen von weniger als 25 Millionen USD (22,6 Millionen CHF) ausgeschlossen. Ebenso haben wir börsengehandelte Schuldverschreibungen, sogenannte ETNs, nicht berücksichtigt (Lesen Sie hier mehr über den Unterschied von ETFs und ETNs). Wir haben auch Fonds ausgeschlossen, die in Morningstars "Trading"-Kategorien fallen, da diese Fonds für aktive Trader konzipiert sind und sich nicht für langfristige Anleger eignen.

Innerhalb unserer Liste fielen zwei Fonds in die Kategorie Aktien Türkei, die im vergangenen Quartal im Schnitt um 25,77% stieg. 

Die 10 ETFs mit der besten Wertentwicklung:

 

  1. Amundi MSCI Turkey UCITS ETF TUR
  2. iShares MSCI Turkey UCITS ETF IDTK
  3. Amundi MSCI Semiconductors ESG Screened UCITS ETF CHIP
  4. Invesco Technology S&P US Select Sector UCITS ETF XLKS
  5. HSBC MSCI Taiwan UCITS Capped ETF HTWD
  6. Global X Silver Miners UCITS ETF SILV
  7. iShares S&P 500 Information Technology Sector UCITS ETF USD (Acc) IUIT
  8. iShares MSCI Taiwan UCITS ETF ITWN
  9. Xtrackers MSCI Taiwan UCITS ETF XMTD
  10. Xtrackers MSCI USA Information Technology UCITS ETF XUTC

 

Wichtige Kennzahlen für die ETFs mit der besten Performance

Amundi MSCI Turkey UCITS ETF

  • Morningstar Rating: 2 Sterne
  • Kostenquote: 0.45%
  • Morningstar Kategorie: Türkei Aktien

Der 138 Millionen CHF schwere Amundi MSCI Turkey UCITS ETF war mit einer Rendite von 21,44% der ETF mit der besten Wertentwicklung im zweiten Quartal. Der passiv verwaltete Amundi ETF blieb im Quartal hinter dem Plus von 25,77% zurück, das der durchschnittliche Fonds in der Morningstar-Kategorie Türkei-Aktien erzielte. In den letzten 12 Monaten erzielte der Amundi MSCI Turkey UCITS ETF eine Rendite von 64,84% und blieb damit hinter dem Zuwachs von 77,35% des durchschnittlichen Fonds in seiner Kategorie zurück. Damit liegt der ETF im 53. Perzentil.

Der Amundi MSCI Turkey UCITS ETF hat ein Morningstar Medalist Rating von Neutral. Er wurde im März 2019 aufgelegt.

iShares MSCI Turkey UCITS ETF

  • Morningstar Rating: 1 Stern
  • Kostenquote: 0.74%
  • Morningstar Kategorie: Türkei Aktien

Der ETF mit der zweitbesten Wertentwicklung im zweiten Quartal war der 112 Millionen CHF schwere iShares MSCI Turkey UCITS ETF. Der passiv verwaltete iShares ETF erzielte eine Rendite von 20,99% und blieb damit hinter dem durchschnittlichen Türkei-Aktienfonds zurück, der um 25,77% zulegte. In den letzten 12 Monaten erzielte der iShares MSCI Turkey UCITS ETF eine Rendite von 61,48% und blieb damit hinter der Rendite des durchschnittlichen Fonds in seiner Kategorie von 77,35% zurück. Damit liegt der ETF im 84. Perzentil.

Der iShares MSCI Turkey UCITS ETF hat ein negatives Morningstar Medalist Rating, d.h. unsere Analysten erwarten, dass er zu den Fonds mit der schlechtesten Performance in seiner Kategorie gehört und halten es für unwahrscheinlich, dass er nach Gebühren positive Renditen erzielen wird.

Amundi MSCI Semiconductors ESG Screened UCITS ETF

  • Morningstar Rating: N/A
  • Kostenquote: 0.35%
  • Morningstar Kategorie: Aktien Technologie

Der 425 Millionen CHF schwere Amundi MSCI Semiconductors ESG Screened UCITS ETF belegte im Quartal den dritten Platz und erzielte eine Rendite von 17,71%. Der Amundi ETF, der passiv verwaltet wird, übertraf im zweiten Quartal die durchschnittliche Rendite von 3,11% der Fonds in der Kategorie Aktien Technologie. In den letzten 12 Monaten erzielte der Amundi ETF eine Rendite von 81,57% und übertraf damit die durchschnittliche Rendite der Fonds in dieser Kategorie von 22,91%. Damit liegt der ETF im 1.

Der Amundi MSCI Semiconductors ESG Screened UCITS ETF berücksichtigt Umwelt-, Sozial- und Governance-Kriterien. Dieser Fonds hat ein Morningstar Medalist Rating von Silver.

Invesco Technology S&P US Select Sector UCITS ETF

  • Morningstar Rating: 5 Sterne
  • Kostenquote: 0.14%
  • Morningstar Kategorie: Aktien Technologie

Mit einer Rendite von 13,86% belegte der 980 Millionen CHF schwere Invesco Technology S&P US Select Sector UCITS ETF im Quartal den vierten Platz. Der passiv verwaltete Invesco ETF übertraf die Rendite von 3,11% des durchschnittlichen Aktien-Technologiefonds. In den letzten 12 Monaten legte der Fonds um 47,99% zu und lag damit über der Rendite von 22,91% der Fonds in seiner Kategorie, womit er in diesem Zeitraum im 7. Perzentil lag.

Der Invesco Technology S&P US Select Sector UCITS ETF hat ein Bronze Morningstar Medalist Rating. Er wurde im Dezember 2009 aufgelegt.

HSBC MSCI Taiwan UCITS Capped ETF

  • Morningstar Rating: 4 Sterne
  • Kostenquote: 0,50%
  • Morningstar Kategorie: Taiwan Large-Cap Aktien

Der ETF mit der fünftbesten Performance war der 133 Millionen CHF schwere HSBC MSCI Taiwan UCITS Capped ETF, der im zweiten Quartal 13,57% zulegte. Dieser passiv verwaltete HSBC-ETF übertraf die durchschnittliche Rendite von 7,91% der Fonds in der Kategorie der Large-Cap-Aktien aus Taiwan. Im vergangenen Jahr legte der HSBC MSCI Taiwan UCITS Capped ETF um 35,63% zu und übertraf damit die Rendite des durchschnittlichen Fonds in seiner Kategorie von 32,61%. Damit lag er im 41. Perzentil.

Der HSBC MSCI Taiwan UCITS Capped ETF, der im März 2011 aufgelegt wurde, hat ein Morningstar Medalist Rating von Neutral..

Global X Silver Miners UCITS ETF

  • Morningstar Rating: N/A
  • Kostenquote: 0.70%
  • Morningstar Kategorie: Aktien Edelmetalle

Der 75 Millionen CHF schwere Global X Silver Miners UCITS ETF war im zweiten Quartal mit einer Rendite von 13,56% der Schweizer ETF mit der sechstbesten Wertentwicklung. Die Rendite des passiv verwalteten Global X ETF übertraf die 7,31% des durchschnittlichen Fonds in der Morningstar-Kategorie für Aktien-Edelmetalle. In den letzten 12 Monaten erzielte der Global X Silver Miners UCITS ETF eine Rendite von 19,04% und übertraf damit die Rendite des durchschnittlichen Fonds in seiner Kategorie von 14,31%. Damit liegt der ETF im 30. Perzentil.

Der negativ bewertete Global X Silver Miners UCITS ETF wurde im Mai 2022 aufgelegt.

iShares S&P 500 Information Technology Sector UCITS ETF USD (Acc)

  • Morningstar Rating: 5 Sterne
  • Kostenquote: 0.15%
  • Morningstar Kategorie: Aktien Technologie

Der ETF mit der siebtbesten Wertentwicklung im zweiten Quartal war der 7,8 Milliarden CHF schwere iShares S&P 500 Information Technology Sector UCITS ETF USD (Acc). Der passiv verwaltete iShares ETF erzielte eine Rendite von 13,55% und übertraf damit den durchschnittlichen Aktien-Technologiefonds, der 3,11% zulegte. In den letzten 12 Monaten erzielte der iShares S&P 500 Information Technology Sector UCITS ETF USD (Acc) eine Rendite von 42,85% und übertraf damit die Rendite des durchschnittlichen Fonds in seiner Kategorie von 22,91%. Damit liegt der ETF im 13.

Der iShares S&P 500 Information Technology Sector UCITS ETF USD (Acc) hat ein Morningstar Medalist Rating von Gold. Er wurde im November 2015 aufgelegt.

iShares MSCI Taiwan UCITS ETF

  • Morningstar Rating: 3 Sterne
  • Kostenquote: 0.74%
  • Morningstar Kategorie: Taiwan Large-Cap-Aktien

Der 449 Millionen CHF schwere iShares MSCI Taiwan UCITS ETF belegte im Quartal den achten Platz und erzielte eine Rendite von 13,38%. Der iShares ETF, der passiv verwaltet wird, übertraf den durchschnittlichen Gewinn von 7,91% der Fonds in der Kategorie der Large-Cap-Aktien aus Taiwan. In den letzten 12 Monaten erzielte der iShares ETF eine Rendite von 34,69% und lag damit über der durchschnittlichen Rendite von 32,61% der Fonds in seiner Kategorie. Damit liegt er im 37. Perzentil der Performance.

Der mit Bronze bewertete iShares MSCI Taiwan UCITS ETF wurde im Oktober 2005 aufgelegt.

Xtrackers MSCI Taiwan UCITS ETF

  • Morningstar Rating: 4 Sterne
  • Kostenquote: 0,65%
  • Morningstar Kategorie: Taiwan Large-Cap Aktien

Mit einem Plus von 13,37% belegte der 104 Millionen CHF schwere Xtrackers MSCI Taiwan UCITS ETF im zweiten Quartal den neunten Platz. Der passiv verwaltete Xtrackers ETF übertraf die Rendite von 7,91% des durchschnittlichen Taiwan Large-Cap-Aktienfonds. In den letzten 12 Monaten erzielte der Fonds eine Rendite von 34,79% und lag damit über der Rendite von 32,61% der Fonds in seiner Kategorie, womit er im 48.

Der Xtrackers MSCI Taiwan UCITS ETF, der im Juni 2007 aufgelegt wurde, hat ein Morningstar Medalist Rating von Silver.

Xtrackers MSCI USA Information Technology UCITS ETF

  • Morningstar Rating: 5 Sterne
  • Kostenquote: 0,12%
  • Morningstar Kategorie: Aktien Technologie

Der ETF mit der zehntbesten Performance war der 1,9 Milliarden CHF schwere Xtrackers MSCI USA Information Technology UCITS ETF, der im zweiten Quartal 12,47% zulegte. Der passiv verwaltete Xtrackers ETF übertraf die durchschnittliche Rendite von 3,11% der Fonds in der Kategorie Aktien Technologie. Im vergangenen Jahr legte der Xtrackers MSCI USA Information Technology UCITS ETF um 41,08% zu und übertraf damit die Rendite von 22,91% des durchschnittlichen Fonds in seiner Kategorie und lag damit im 16. Perzentil.

Der Xtrackers MSCI USA Information Technology UCITS ETF hat ein Morningstar Medalist Rating von Silver. Er wurde im September 2017 aufgelegt.

Was sind ETFs?

Bei börsengehandelten Fonds handelt es sich um Anlagen, die im Laufe des Tages an der Börse gehandelt werden, ähnlich wie Einzelaktien. Sie unterscheiden sich von traditionellen Investmentfonds - den so genannten offenen Fonds -, die nur zu einem einzigen Preis pro Tag gekauft oder verkauft werden können.

In der Vergangenheit haben sich ETFs an Indizes orientiert, doch in den letzten Jahren werden immer mehr ETFs aktiv verwaltet. ETFs decken eine Reihe von Anlageklassen ab, darunter Aktien, Anleihen, Rohstoffe und neuerdings auch Kryptowährungen.

ETFs bieten Anlegern eine effiziente Möglichkeit, sich an den Märkten zu engagieren, oft mit niedrigen Gebühren und einem einfachen Kauf und Verkauf. Außerdem bieten sie im Allgemeinen eine höhere Steuereffizienz als offene Fonds.

Die besten ETFs: Weitere Ideen für Sie

Anleger, die mehr der leistungsstärksten oder günstigsten ETFs finden möchten, können wie folgt vorgehen:

  • Verwenden Sie das ETF-Screening-Tool, um die besten ETFs nach Ihren spezifischen Kriterien zu finden. Sie können nach Fonds suchen, die auf ihren Gebühren, Morningstar Medalist Ratings, der Amtszeit der Manager und mehr basieren.
  • Besuchen Sie unsere ETF-Seite, um sich über die aktuelle Morningstar ETF-Forschung und -Analyse zu informieren.
  • Vergleichen Sie Fonds und ETFs und verfolgen Sie einfach ihre Bewertungen, Ratings und Gebühren.
  • Hier haben wir für Sie zusammengestellt, welche Investmentfonds im 1. Halbjahr 2024 besonders gut bzw. schlecht performt haben. 

Dieser Artikel wurde von Bella Albrecht verfasst, von Lauren Solberg bearbeitet und von Antje Schiffler geprüft.

Im Rahmen unserer Mission, den Anlegern mehr Informationen zur Verfügung zu stellen, wurde dieser Artikel aus den Daten von Morningstar und unabhängigem Research mit Hilfe von Automatisierungstechnologie zusammengestellt. 

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Melden Sie sich hier für unsere Newsletter an

Facebook Twitter LinkedIn

Über den Autor

Bella Albrecht  ist Associate Data Journalist bei Morningstar